Kinderkurse - Eiskunstlauf St. Pölten

Test C

1.) Halbe Bogen

vorwärts auswärts u. einwärts

Halbe Bogen3 mal links und rechts auswärts - 3 mal links und rechts einwärts Vorschritt am Anfang erlaubt

Beschreibung

Die Bogen werden auf einer gedachten Achse gelaufen, wobei der Abstoß für jeden der halben Bögen auf der Achse erfolgt. Das Spielbein wird nicht nach vorne gezogen, sondern nur vor dem Arme seitlich in Hüfthöhe - kein Hüftknick!

2.) Schwungbogen

vorwärts auswärts und einwärts

 

3mal links und rechts auswärts

und

3mal links und rechts einwärts

Beschreibung

siehe 1.)

- aber Spielfuß im halben Bogen nach vorne - Arme drehen mit - kein Hüftknick

3.)Schwungbogen

rückwärts auswärts

schwungbogenZu Beginn Anlaufschritte freigestellt

3mal links und rechts auswärts

Beschreibung

siehe 1.)

- aber das Spielbein wird nach Abstoß kurz vorne gehalten, im halben Bogen nach rückwärts genommen - deutlicher Abstoß

4.) Dreiersprung

(vormals Kadettensprung)

Dreiersprung

1 mal rechts, 1 mal links

 

 

 

Beschreibung

Anlauf freigestellt - Spielbein gestreckt von hinten nach vorne, Absprung Links vorwärts auswärts (1/2 Drehung) auf Rechts rückwärts auswärts - im Sprung aufrechte Körperhaltung - Auslaufbogen mindestens 2m

5.)Hocke einbeinig

Hockelinks u. rechts - 5m (kann bei Hobbysportlern und Teilnehmern über 30 Jahre entfallen)

 

 

Beschreibung

Anlauf freigestellt - Oberschenkel waagrecht 5m Hocke mit Aufstehen (2 Beine erlaubt)

6.) Engel vorwärts

Engelrechts u. links 8 - 10m

Beschreibung

Anlauf freigestellt - Gerade oder in Kreisform - Kopf hoch - Spielfuß u. Schultern nicht unter Hüfthöhe

7.)Bremser einbeinig

 

Bremserrechts u. links - einwärts oder auswärts

Beschreibung

Anlauf freigestellt - Bremslänge 1mal Körpergröße